Willkommen

FDP-Issum lädt ein zur Sommerfahrt nach Delft

Die alljährliche Sommerfahrt der FDP-Issum wird dieses Mal am Samstag, 28. September 2019, ins niederländische Delft führen. Delft ist eine der ältesten Städte in unserem Nachbarland und weltweit bekannt für sein blaues Porzellan und Keramik.
Neben den zahlreichen Manufakturen bietet die Stadt aber auch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten, die von Delfts blühender Vergangenheit im Goldenen Zeitalter zeugen. Bereits seit 1584 werden die verstorbenen Mitglieder der königlichen Familie in der Nieuwe Kerk bestattet, weshalb Delft den Beinamen „Prinzenstadt“ führt.


Ein Besuch in Delft ist also auf jeden Fall interessant und abwechslungsreich. Deshalb ist die Stadt nach Amsterdam auch das zweitbeliebteste Ziel für ausländische Besucher. Für die Teilnehmer der FDP-Sommerfahrt ist eine etwa einstündige Stadtführung zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten gebucht worden.
Die Fahrt beginnt am 28. September um 07:30 Uhr am Kirchplatz in Sevelen. Um 07:45 Uhr können die Issumer Teilnehmer am Vogt-von-Belle-Platz zusteigen. Die Kosten für die Fahrt betragen einschließlich der fachkundigen Stadtführung 25,- Euro pro Person. Die Rückfahrt soll gegen 17:00 Uhr erfolgen, so dass die Teilnehmer um etwa 19:30 Uhr wieder zurück in Issum sind.
Die Anmeldungen zur FDP-Sommerfahrt nimmt ab sofort der Ortsvorsitzende Rolf Flottau telefonisch unter 02835 / 44357 entgegen.

Kommentare sind geschlossen.